Einleger und Zeichennutzung

 

Jedes zertifizierte Unternehmen erhält ein individuelles Zertifizierungszeichen, das aus dem markenrechtlich geschützten ENplus-Brikettlogo und der individuellen ENplus-ID des Unternehmens besteht. Die Nutzung des ENplus-Logos ohne ID bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des DEPI. Das Zertifizierungszeichen darf zu Marketingzwecken in Drucksachen, auf Geschäftspapieren und in elektronischer Form genutzt werden.

 

Zertifizierungszeichen für Holzbriketts der Qualitätsklasse ENplus A1


Für jedes zertifizierte Produkt wird ein individuelles Qualitätszeichen vergeben. Das Qualitätszeichen besteht aus dem Logo „ENplus-Briketts“, einem Logo für die Qualitätsklasse und der Produkt-ID des zertifizierten Produkts. Die Produkt-ID setzt sich zusammen aus der ENplus-ID des Zertifikatnehmers und einer fortlaufend vergebenen zweistelligen Produktnummer. Die einzelnen Bestandteile der Produkt-ID werden durch einen Bindestrich getrennt.

 

Qualitätszeichen für Holzbriketts der 

Qualitätsklasse ENplus A1


Das Qualitätszeichen kann zur Kennzeichnung und Bewerbung der zertifizierten Produkte genutzt werden. Um jederzeit die Herkunft eines Kleingebindes nachvollziehen zu können, muss das Qualitätszeichen in unveränderter Form auf dem Einleger oder der Folie aufgedruckt werden. Der Zertifikatnehmer darf Wiederverkäufern seiner zertifizierten Produkte die Nutzung des Qualitätszeichens auf Angeboten, in Anzeigen und im Internet erlauben.
Folgende Informationen müssen in der Sprache des Bestimmungslandes auf dem Einleger oder Folienaufdruck von jedem Kleingebinde abgedruckt sein:

  • Produktbezeichnung „Holzbriketts“ mit der Qualitätsklasse (ENplus A1 oder ENplus A2)
  • Anschrift und Kontaktdaten des zertifizierten Unternehmens einschließlich einer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer mit mindestens 4 mm Schrifthöhe.
  • Qualitätszeichen mit der Produkt-ID
  • Masse der Briketts im Kleingebinde (in Kilogramm)
  • Hinweis: „Briketts müssen trocken gelagert werden!“
  • Hinweis: „Verwendung nur in zugelassenen und geeigneten Feuerstätten. Die gesetzlichen Bestimmungen und die Hinweise des Herstellers der Feuerstätte sind zu beachten.“
  • Bei Briketts aus Exzenterpressen der Hinweis: „Brikett dehnt sich beim Abbrand aus!“
  • Bei Briketts der Formen 1, 2, 3 und 5 der Hinweis:
    „Nicht für offene Kamine geeignet. Brikett kann vom Rost rollen!“
  • Grafische Darstellung der energetischen Äquivalente zu Holzscheiten (33 cm Länge, 2,8 kWh heizwertbezogener Energiegehalt). Die Grafiken werden für jeden Einleger vom DEPI bereitgestellt


Einleger für ein Gebinde Holzbriketts

 

 

 

 


Das Deutsche Pelletinstitut informiert rund um das Heizen mit Pellets und anderen Holzbrennstoffen. Besuchen Sie auch den DEPI-Shop.


Der Bundesverband der deutschen Pellet- und Holzenergiebranche informiert über Marktdaten und ist Ansprechpartner für Medien und Politik.


ENplus:
Das Zertifikat für Holzpellets. Alle zertifizierten Händler und Produzenten hier!


Experten für Pellet- und Biomasse- heizungen sowie Öfen nach Postleitzahlen finden.


Qualifizierte Fachstudios für Pelletkaminöfen nach Postleitzahlen finden.